Wenn Sie das Erscheinungsbild von ThemeWare mittels einer Template-Anpassung verändern möchten, können Sie diese in eigenen Template-Blöcken hinterlegen.


Voraussetzung

Die Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass Sie diese Anpassungen in einer Ableitung von ThemeWare durchführen. Erfahren Sie mehr über ThemeWare Ableitungen.


Eigene Template-Datei ablegen

Im Ordner des abgeleiteten Themes können alle TPL-Dateien angepasst werden, die unser Theme oder das Shopware Bare Theme verwenden. Aktuell liegen seitens Shopware alle TPL-Dateien im Bare Theme und nicht im Responsive Theme. Der Ordner der Ableitung liegt hier: /themes/Frontend/Name-Ihrer-Ableitung


Hilfreiche Smarty Grundlagen

Smarty Template Blöcke haben immer den nachfolgenden Aufbau. Die Blocknamen werden von den übergeordneten Template-Dateien (in diesem Fall vom Shopware Bare Theme oder von ThemeWare) vorgegeben oder im Falle von völlig neuen Blöcken, von Ihnen festgelegt.


Ableitung in neuer Template-Datei hinterlegen

In der ersten Zeile der Datei muss definiert werden, von welcher übergeordneten Datei diese abgeleitet wird.

{extends file="parent:frontend/index/dateiname.tpl"}


Block überschreiben

{block name='frontend_index_blockname'}
    // Platzieren Sie hier den neuen Inhalt
{/block}


Block nach dem Inhalt ergänzen

{block name='frontend_index_blockname'}
    {$smarty.block.parent}
    // Platzieren Sie hier den zusätzlichen Inhalt
{/block}


Block vor dem Inhalt ergänzen

{block name='frontend_index_blockname'}
    // Platzieren Sie hier den zusätzlichen Inhalt
    {$smarty.block.parent}
{/block}