Eigene Tags (wie z.B. Google Analytics, Live-Chats, Partnerprogramme, etc.) können in ThemeWare wie in jedem anderen Shopware Template hinzugefügt werden. Nachfolgend findest du dafür drei verschiedene Möglichkeiten.


Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie einige Tags (z.B. Google Analytics) nicht ohne explizite Zustimmung des Besuchers ausführen dürfen und diese entsprechend implementiert werden müssen.


Hinzufügen über ein Plugin (empfohlen)

Sollte es für deinen Tag respektive Dienst ein eigenes Plugin geben, dann ist dies der bevorzugte Weg für die Implementierung. Du kannst den Tag dann ohne eine Anpassung am Template hinzufügen.


Hinzufügen über den Google Tag Manager (empfohlen)

Sollte es kein eigenes Plugin für deinen Tag/Dienst geben, dann kannst du den Tag auch über den Google Tag Manager hinzufügen. Auf diese Weise muss nur der Google Tag Manager in einem Shop integriert werden (dafür gibt es Plugins) und alles weitere Steuerst du innerhalb des Google Tag Managers. Auch hier ist keine individuelle Anpassung am Template notwendig.


Hinzufügen über eine Theme-Ableitung (nur für erfahrene Anwender)

Ob du einen Tag in deinem Theme implementierst oder eine andere individuelle Anpassung vornehmen möchtest spielt für die allgemeine Vorgehensweise keine Rolle. Du legst dazu zunächst eine Ableitung deines Themes an und erweiterst dann die entsprechende Stelle. Sieh dir dazu auch unsere Anleitung für individuelle Template-Anpassungen an: https://service.tc-innovations.de/themeware/sw5/article/2055-individuelle-template-anpassungen