Derzeit werden in Shopware 6 neue Konfigurations-Felder von Themes bei einem Plugin-Update nicht in Child-Themes übernommen. Dies können wir technisch leider nicht ändern da die Ursache hierfür im Shopware-Core liegt.


Wir haben dazu bereits einen Issue bei Shopware eröffnet den Du über folgenden Link gerne mit einem Vote unterstützen kannst: https://issues.shopware.com/issues/NEXT-10994


Problemlösung:

Bis Shopware das Problem gelöst hat, haben wir nachfolgend einen kleinen Workaround für Dich verfasst. Dieser Workaround kann jedoch nur für Shopware On-Premises genutzt werden.


Um das neue Feld bzw. die neuen Felder auf das Child-Theme zu übertragen ist eine kleine Modifikation der Datenbank notwendig. Im folgenden zeigen wir Dir in 8 Schritten wie Du das Feld bzw. die Felder ganz einfach selber ergänzen kannst.


Tipp: Wir nutzen dafür das kostenlose Plugin "Adminer für das Admin". Damit erhält man in der Shopware-Administration einen direkten Zugriff auf die Datenbank.


Schritt 1)

Im Suchfeld grenzt Du die Tabellen mit "theme" auf den Bereich Themes ein:



Schritt 2

Mit "select" für die Tabelle "theme" gelangst Du auf eine Übersicht aller installierten Themes:


Child-Themes erkennst Du daran, dass Sie keinen "technical_name" haben.



Schritt 3

Zuerst editierst Du das Parent-Theme (in unserem Beispiel "ThemeWare Modern"):



Schritt 4

Kopiere den Inhalt der Spalte "base_config":



Schritt 5

Wechsel mit "select" für die Tabelle "theme" wieder zurück auf die Theme-Übersicht:



Schritt 6

Editiere nun das Child-Theme:



Schritt 7

Leere hier das Feld "base_config" komplett und füge die kopierte Konfiguration aus dem Parent-Theme ein und speicher die Änderung mit "Save":



Schritt 8

Zum Abschluss öffne die Konfiguration des Child-Themes im Theme-Manager. Das fehlende Feld bzw. die fehlenden Felder sollten jetzt konfigurierbar sein. Speicher und kompiliere das Theme einmal neu, damit die Änderungen in der Storefront wirksam werden.


Fehler-Behebung unterstützen:

Über folgenden Link kannst Du gerne unseren Shopware-Issue mit einem Vote unterstützen: https://issues.shopware.com/issues/NEXT-10994